Radiosendung für Chormusik: ImTakt – Das Chormagazin

Chormusik im Radio ist ein eher seltenes Phänomen. Neben dem Angebot von Deutschlandradio Kultur und der WDR4-Chorstunde gibt es aber noch ein weiteres, wöchentliches Angebot: Das Chormagazin „ImTakt“. Aber nur im Internet.

Der Tonstudiobesitzer Jürgen Bruch ist Moderator und Produzent des wöchentlichen Chormagazins ImTakt. Bei ImTakt kommen aber keine professionellen Konzertchöre auf Sendung, ImTakt will hauptsächlich den kleinen „normalen“ Chören eine Plattform geben.

Seit Januar 2014 gibt es die Sendung und wird zu festen Zeiten auf zwei Internetradiosendern übertragen. Jürgen Bruch sitzt in Sachen Chormusik direkt an der Quelle. Sein Tonstudio ist mobil und ermöglicht ihm, Aufnahmen vom Chor zu machen ohne das die Chöre eine Reise ins Studio antreten müssten. Als Aufnahmeräume bieten sich dann Kirchen oder Kanzertsäle an, die aber ruhig gelegen sein sollten.

Jürgen Bruch im Tonstudio

Über 100 CD-Produktionen für Chöre

Seit 1992 hat Jürgen Bruch so über 100 CD-Produktionen für Chöre durchgeführt. Dabei kümmert sich der Chormusikbegeisterte nicht nur um die Produktion selber, sondern auch um die GEMA-Angelegenheiten, grafische Gestaltung, Vertrieb und Bemusterung von TV- und Radio. Damit Jürgen Bruch in der Radiosendung ImTakt die Lieder der Chöre spielen kann, muss der Chor eine sendefähige und bei der GEMA gemeldete CD einschicken.
Dabei bedient sich Bruch nicht nur bei den eigenen Aufnahmen. Jeder Chor ist herzlich eingeladen, seine CDs einzusenden, welche die Voraussetzungen erfüllt.

Im musikalischen Stil sind dabei keine Grenzen gesetzt, denn die bunte Mischung macht’s. So findet in der Sendung klassische geistliche Chormusik genauso statt wie modern arrangierte Schlagertitel.

Weitere Informationen dazu und ein Interview mit dem Betreiber Jürgen Bruch finden Sie auf

ImTakt Bannergrafik

Sendezeiten des Chormagazins ImTakt

Auch wenn das moderne Chormagazin nur online publiziert wird, ist es durch das Medium „Radio“ trotzdem nur zu festen Sendezeiten zu hören. Doch keine Sorge, die Sendung wird nicht nur einmal wöchentlich ausgestrahlt. Insgesamt ist ImTakt gleich auf zwei Sendern zu hören und wird mehrmals zu verschiedenen Zeiten wiederholt.

Sender: Schlager Rallye FM

Sender: Radio Regentrude

Weitere Informationen erhalten Sie auch direkt auf der Webseite des Chormagazins, zur Webseite des Tonstudios von Jürgen Bruch folgen Sie diesem Link.