Chormusik für traurige Anlässe

Chöre singen nicht immer nur bei fröhlichen Anlässen. Auch weniger erfreuliche Ereignisse wie Beerdigungen gehören manchmal zum Choralltag.

Der Weg (vierstimmig)

Herbert Grönemeyer

Komponist/Bearbeitung: M+T: H. Grönemeyer; Bearb.: P. Schnur und P. Thibaut

Ein lieber Mensch geht fort von uns (vierstimmig)

(Trauerlied)

Komponist/Bearbeitung: M+T: Kilian Moritz; Bearb.: Bernd Stallmann

Der Weg zu Gott (dreistimmig)

Geistliche Chormusik von Franz-Josef Otten.

Komponist/Bearbeitung: F.-J. Otten

Licht des Lebens (vierstimmig)

Aus der Sonate D-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart.

Komponist/Bearbeitung: W.A. Mozart, Bearb.: P. Thibaut

Panis angelicus/Preiset unsern Herrn (vierstimmig)

„Messe solennelle“ von Cesar Franck.

Komponist/Bearbeitung: César Franck, Bearb.: P. Thibaut

Näher, mein Gott, zu Dir (vierstimmig)

Nearer, my God, to Thee

Komponist/Bearbeitung: Lowell Mason; Bearb. und deutscher Text: P. Thibaut

Seit Ewigkeiten (vierstimmig)

Deutsche Adaption von Hannes Wader (Turn, Turn, Turn).

Komponist/Bearbeitung: M+T: Pete Seeger, dt. Text: G. Sonneborn; Bearb.: Peter Schnur

Lass nun ruhig los das Ruder (vierstimmig)

Nachdenkliches von Reinhard Mey.

Komponist/Bearbeitung: M+T: Reinhard Mey; Chorbearbeitung: Bernd Stallmann

Jauchzet dem Herrn (vierstimmig)

Aus dem Zyklus „Trauer und Trost“.

Komponist/Bearbeitung: Text: Friedrich Silcher, Musik: Robert Carl

Vater unser (vierstimmig)

Bestseller von Hanne Haller.

Vater Unser ist eines der bekanntesten Lieder der bereits früh verstorbenen deutschen Sängerin Hanne Haller.
Als Tochter einer Opernsängerin wurde Hanne Haller 1950 in Rendsburg geboren und bekam die Musik quasi mit in die Wiege gelegt.

Komponist/Bearbeitung: Hanne Haller, B. Meinunger, Satz: P. Schnur