Lebt denn der alte Holzmichel noch?
3-stimmige Ausgabe für gemischten Chor

„Die Randfichten“ hatten 2004 mit diesem alten Volkslied einen unerwarteten Erfolg. Das Lied vom Holzmichel ist in vielen Teilen Deutschlands verbreitet. Die älteste bekannte Ur-Fassung stammt aus dem Raum Hanau, wo es mit dem Text „Lebt denn der alte Hanauer noch“ um 1736 seine Geburtsstunde erlebte. Das Lied verdankt seinen Erfolg der Tatsache, dass die Zuhörer bei der Textzeile „Ja, er lebt noch“ beide Arme in die Luft reißen und so aktiv einbezogen werden. Genau das Richtige für einen stimmungsvollen Sängerabend!


Hörprobe

Lebt denn der alte Holzmichel noch?
für gemischten Chor
0:00 0:00

Passt dieser Titel zu Ihrem Chor, wählen Sie die Menge Ihrer Chormitglieder aus und legen Sie den Chorsatz in den Warenkorb.
Möchten Sie den Chorsatz für eine spätere Bestellung vormerken, nutzen Sie einfach unsere Merkzettel-Funktion. Der Merkzettel wird für Sie 14 Tage lang gespeichert.

- +
Singpartitur2,20 €
BezeichnungSAM a cappella
KomponistVolksweise; Bearb.: Peter Schnur
VerlagsnummerSG3709
Mindestmenge20 Stück

Sofort lieferbar, Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Auch erhältlich für:


Passende Chorsätze zu „Lebt denn der alte Holzmichel noch? “:

Chornoten: Wir wünschen euch viel Glück

Wir wünschen euch viel Glück

Musikalische Vorlage von „Groovy Kind of Love“ von Phil Collins.

Chornoten: Was bleibt, ist unser Lied

Was bleibt, ist unser Lied

(Unser Lied klingt für alle Zeit)

Chornoten: So a schöner Tag

So a schöner Tag

Das „Fliegerlied“.